wobrazy/Bilder

Při Serbskej zakładnej šuli w Budyšinje je 18.04.2016 warjenski bus pozastał.

Je to přetwarjeny dwuposchodowy bus, w kotrymž móžeš pjec a warić. Budyska industrijowa a wikowanska komora chce z nim za powołanje pjekarja dorost nawabić.

 

Bäckman Bus an der Sorbischen Grundschule Bautzen

Nach dem Erfolg des letzten Jahres hatte die Bäckerinnung Bautzen  sofort einen Termin für  die BÄCKMAN-Bus-Tour 2016 reservieren lassen. Diesmal parkte er am 18. April im Hof des Sorbischen Schulzentrums Bautzen.  Die dritten und vierten Klassen kamen  mit ihren Lehrern in sechs Gruppen, wurden zuerst mit tollen  Frühstücksbäcker -  Schürzen eingekleidet und stiegen dann ins Obergeschoß des Doppelstockbusses. Die Bäckermeister Christian Bäns und Markus Thonig hatten Quarkteig mitgebracht und alle konnten Brötchen formen und Zöpfe flechten üben. Fürs Backen war Martin Schneider zuständig, der den Bus auch in dieser Woche durch Sachsen und Thüringen fährt. Die Backzeit wurde mit einem gemeinsamen Frühstück überbrückt. Es gab frische Baguettes, Butter, viele gesunde Aufstriche und Obst und Gemüse. Anschließend musste Ernährungsberaterin Heike Kowalewiez von der IKK-classic gar nicht mehr viel erklären, was gesundes Frühstück beinhalten sollte – die Kinder wussten bestens Bescheid. Auch Süßes in Maßen ist erlaubt, soviel wie eine Hand fassen kann. OM Neumann und Bäckermeister Stefan Richter übernahmen den zweiten Teil des Vormittages  und erklärten den Kindern nebenbei die Getreidearten und die Inhaltsstoffe von Vollkornbrot.

Inzwischen zog der Duft von frischen Brötchen durch den Bus und über den Schulhof und lockte auch die älteren Schüler und Lehrer an. Jeder der ca. 75 Schüler konnte natürlich sein frisches Brötchen und den selbstgeformten Zopf mitnehmen.  

Chorfahrt nach Prag (CZ) Dez. 2015

Am 4.12.2015 begaben sich Schülerinnen und Schüler des Grundschulchores mit Frau Siprath, Frau Buder und Frau Beitel auf den Weg nach Jablonec. In der Partnerschule  wurden sie von Nikolaus, Teufel und Engel herzlich empfangen und mit kleinen selbstgebastelten Weihnachtsgeschenken und Naschereien überrascht.

Gemeinsam mit den Chorkindern der Partnerschule ging die Reise nun weiter nach Prag. Vom Hradčin aus bis hin zum Altmarkt führten uns Schüler der Partnerschule, die deutsch lernen, zu vielen interessanten Sehenswürdigkeiten. Nach einer kleinen Stärkung  mit Bratwurst oder Trdlnik-Baumkuchen, hatten alle Chöre ihre Auftritte auf der  Bühne des Weihnachtsmarktes. Zum Schluss sangen alle Chöre gemeinsam “Adwentna hwězda- Adventsstern” und das vor vollem Publikum auf dem Prager Altmarkt. Der Höhepunkt unserer Ausfahrt war am Abend der Besuch des Prager Nationaltheaters mit der 2. Premiere  des Ballettes “Der Nussknacker”.

Serbska zakładna šula Budyšin