Spezifik des Hortes

Wir Erzieher leben in unserer Einrichtung die partnerschaftlich demokratische Erziehung, d.h.:
 
  • liebevolle Zuwendung der Erzieher zum Kind
  • jedes Kind wird mit seiner Einmaligkeit angenommen
  • Raum für Verantwortung
  • Lob, Annerkennung, Mitspracherecht
 
Grundspezifika: 
  • in unserem Hort lernen und spielen sorbische, ausländische, deutsche und Witaj-Kinder gemeinsam
  • Förderung der Sorbischen Sprache, zweisprachige Einrichtung
  • Weiterführung des Witaj-Projektes
  • alle Hortkinder erweitern ihr sorbisches Sprachpotential
  • inhaltliche und pädagogische Absprachen mit der Grundschule
  • konsequente Anwendung der Sorbischen Sprache in den sorbischen und Witaj-Gruppen
  • in zweisprachigen Gruppen wird zweisprachig gesprochen (Sorbisch/Deutsch)

 

Wir unterstützen die sorbische Sprachentwicklung mit:

  • Kennenlernen und Feiern sorbischer Bräuche
  • mit sorbischer Kinderliteratur und sorbischem Liedgut
  • Hören der Sprache bei Erziehern und Kindern
  • Besuch von sorbischen Institutionen wie Theater, Ensemble, Rundfunk, Płomjo

 

Weitere Angebote des Hortes:

  • Betreuung der Hausaufgaben
  • Gesicherte Verpflegung
  • Eigenes Gebäude und im Schulgebäude SSBZ eingebunden
  • Nutzung der Turnhalle
  • Clubnachmittage
  • Geburtstagsfeiern
  • Ausfahrten
  • Nutzung von Freizeitangeboten der Stadt Bautzen
  • Vielfältige Spiel-, Lern- und Erlebnismöglichkeiten
  • Kinderrat